Musik und Farbe, Klang und Design
Musik und Farbe, Klang und Design

Meine Galerie

Malen nach Zahlen

Beim malen nach Zahlen wurde die Freude an Farbe und Gestaltung geweckt. Auch der Erfolg ist garantiert... ein schönes Bild, was den schönsten Platz zieren kann...

Es ist sehr detailiert und filigran, man braucht eine ruhige Hand und viel Geduld.

 

Blick aus dem Fenster

Mein aller erstes Bild aus dem Gefühl heraus, glücklich zu sein, über meine eigene Wohnung, über diesen wunderschönen Ausblick in die Weinberge. Es ist ein Aquarell aus dem Tuschekasten, spontan und aus dem Bauch heraus, ohne jegliche Kenntnisse und Übung...

30 x 40

 

Hoffnung

Eine schwere Entscheidung war getroffen...

Hoffnung auf eine neue Chance, Hoffnung auf ein neues Leben, Hoffnung auf ein Leben ohne Kummer und Schmerz...

Das kranke Herz streift die vernarbte Hülle ab und das Innere leuchtet in seiner Hoffnung und Zuversicht...

Mischtechnik aus Acryl und Öl

50 x 40

 

 

Mein Weg in die Schweiz

Meine neue Heimat!...

Wie wird es mir ergehen, was erwartet mich in der Schweiz... Fragen, die mich zu diesem Bild inspirierten.

...Mut und Hoffnung findet sich auf der bunten Wiese entlang des Weges...

Acryl; 50 x 40

Ich schau auf Euch...

Eine SMS von meiner Tochter hat mich veranlasst, dieses Bild, auch als Aquarell, zu malen. Da die Familie international verteilt und unterwegs war und ist, kam Ihre etwas sorgenvolle Botschaft:...ich schau auf Euch...

Aquarell; 30 x40

Nemo im Glas

Dieses Bild entstand schon mehr aus Spass an Farbe und Musik...

Ich hatte schöne Musik an, fühlte mich entspannt und habe mich einfach beschäftigt...

ein Aquarell; 27 x 35

Magnet und Halt

Dieses Bild ist die Umsetzung einer dramatischen Familiengeschich-te; die Butterblume stellt die Person dar, welche im Chaos der Emotionen, noch Halt, Sicherheit und Ordnung gegeben hat. Die drei Schmetterlinge sind die aufgeregte, völlig chaotisch und hysterisch reagierende Familie...Die Farben stehen für die Stimmung und die Dramatik.

Acryl; 27 x 35

Der Traum

meine Schwester plante ihren ersten Besuch bei mir in der Schweiz.. Sie erzählte mir von einem sehr beeindruckenden Traum, dass Sie auf einem Berg stand, und ins Tal schaute. Ich habe versucht diesem Traum ein Bild zu geben...

Berge mit Schnee im Mondschein, am Fusse ein Bergsee...

Acryl; 27 x 35

erste Rose

Es ist gar nicht so leicht, aber nur Mut, die Rose ist ideal für ein erstes Blumen-Bild, da sie viel Raum lässt, für die Gestaltung

Hier noch mal als Aquarell

Grösse 25 x 25

schlecht ist nicht immer schlecht

Bei diesem Motiv habe ich erstmals mit Spachtelmasse gearbeitet. Der Farbauftrag ist Öl.

Das Motiv des Apfels fand ich prednistiniert für diese erste Technik. Aber nur der Apfel war mir zu normal. Ich hatte viel Freude an der Made, die hier auch Augen hat

Akzeptieren wir unsere schlechte Seite, so ist diese auch zu etwas nutze!!!

So meine Botschaft dazu...

Mischtechnik; Gespachtelt; Öl

50 x 40

 

Soppen-see

nach einem Foto, welches ich bei einem Spaziergang gemacht habe...

der Soppensee ist ein idyllisches Plätzchen im Rottal im Kanton Luzern in der Schweiz

Von der Technik her ein Acrylbild mit glänzendem Malmittel überdeckt.

50 x 40

Flokati

Ein wunderschönes Tier...

verspielt wie ein Kind, eigensinnig wie ein Kind, und man konnte ihm nie böse sein. Leider war er krank, welches letztendlich dazu führte, dass er eingeschläfert werden musste... (ein Drama!!!!)

Hier ein Acrybild nach einem Foto 

erste Übungen zur Darstellung von Fell, Licht und Schatten...

50 x 40

Kira unsere Haus-katze

...hier an ihrem Lieblingsplatz

Aquarell nach einem Foto...

27 x 35

stille Lagune

ein Aquarell nach einem Foto

27 x 35

Pferde-kopf

eins der ersten Acrylbilder

Grösse 20 x 20

Lilie

Acryl

Größe 25 x 25

Licht ins Dunkel

Das Motiv war völlig wahllos gewählt. Aus dem Unterbewusstsein sicherlich genau wie es der Titel beschreibt. Hier habe ich mich vor allem an brechenden Wellen probiert. Übrigens dies mit einem Rasierpinsel.

Ein Acrylbild 50 x 40

 

 

Malen nach Bob Ross

Ein Gutschein von meinen Kindern, gab mir die Möglichkeit zu diesem Workshop, aus dem dieses Bild hervorging. Nach diesem tollen Tag, suchte ich gezielt nach fachmännischer Anleitung, Literatur und Kontakt zu einem echten Atelier.

Öl; Nass in Nass; 40 x 60

 

 

Weiden-kätzchen

Frühlingserwa-chen; Hier Schwammtechnik im Hintergund, Übung zu Schatten und Licht

Acryl; 30 x 40

 

 

Frühling

Schwammtechnik im Hintergrund, Tulpen einfach gestaltet mit Aquarellstifft Konturen gezogen

Acryl; 50 x 70

 

 

Sommer-blumen

In Folge mit den Tulpen entstanden, als kleines Ensemble

Schwammtechnik im Hintergund; Konturen mit Aquarellstift

50 x 70

 

 

Eine Rose mit den Spuren des Lebens

Dieses Bild, eine Rose genau in diesen Farben, genau in diesem Stadium, also nicht mehr ganz frisch...

Meine Homage an meine Freundin Uschi...

Aquarell; 60 x 80 auf Karton

 

 

Eine Rose über dem Kamin

das Thema Rose, hat mich sehr beschäftigt. Meine Freundin Uschi, Wirtin in einem sehr, sehr schönen und heimeligen Restaurant ("Kurhaus Ohmstal" bei Willisau, Kanton Luzern in der Schweiz), hat Ihre Gästestuben benannt. Unter anderem gibt es auch ein Rosenstübli... Ich wollte Ihr unbedingt zeigen, wie sehr ich sie achte, wie dankbar ich bin, dass es Sie für mich gibt...

Acryl; 60 x 80

Eine Rose aus dem Garten

Die beiden vorangegangenen Bilder (Rosen) durfte ich Uschi schenken, und diese Bilder hängen nun auch in Ihrer Wohnung. Aber ich war immer noch nicht zufrieden mit dem Ergebnis und versuchte es ein drittes mal. Hier habe ich mehr Detailarbeit geleistet, Licht und Schatten. Auch dieses Bild durfte ich Uschi widmen und schenken.

Acryl; 50 x 40

 

 

Kontakt

Senden Sie mir eine E-Mail und ich werde Ihnen antworten:

 

beate.fischer2308@t-online.de

 

oder nutzen Sie mein Kontaktformular.