Musik und Farbe, Klang und Design
Musik und Farbe, Klang und Design

Dorf abstrackt

Dezember 2014 - nach dem plötzlichen Tod meines Mannes:

Eine neue Phase der Malerei Zusammen mit einer einschneidenden Veränderung, wiedermal, in meinem Leben. Ich bin zurück nach Deutschland gezogen.

Neuer Abschnitt, neue Bilder.

Die Freude an dieser Form von Abstraktion, spielt eigentlich nur wider, wie ich mich fühle: zwar klar in der Aufgabe, aber nicht sicher am Ort des Geschehens. Eine Suche nach Harmony.

Acryl; 50 x 70

 

 

Segelboot

Ein altes Motiv; Wasser und Boote. Wasser inspiriert mich, darin zu schwimmen, mich darin zu bewegen, danach sehne ich mich. Wasser, DAS Element aus dem das Leben kommt, Wasser ein Element, so gross wie die Welt selbst.

Acryl; 50 x 70

 

 

Spazier-gang

Drei kleine Glückskäfer trotzen dem Regen. Wieviel Mut und Hoffnung steckt hier drin.

Oder einfach ein lustiges Bild, welches mir unheimlich viel Freude gemacht hat, bei dem ich viel gegrinst habe, wärend des malens.

Acryl; 90 x 30

 

 

innere Ruhe

Hierzu hatte ich tatsächlich Wellnessmusik an. Ich habe mehrere Stunden an diesem Bild gearbeitet, aber ich glaube jetzt, es war gewollt, von meinem Inneren gesteuert, denn wenn es Zeit war, aufzuhören, war ich die Ruhe selbst.

Acryl; 50 x 70

 

 

Sprem-berg

Dieses Bild ist im Februar 2015 enstanden. Es ist entstanden auf Wunsch und so meinem Bruder gewidmet zu seinem 60. Geburtstag. Wir vier Geschwister sind alle in Spremberg geboren. Mein großer Bruder ist eine echte Spremberger "Göre" geblieben und sehr engagiert in der politischen Gemeinde

Mischtechnik;

30 x 40

 

 

Ying and Yang

Das Darstellen von Gegensätzen ist wohl IMMER eine Möglichkeit und Herausforderung für die Kreativität. Unser Sein ist bestimmt von gegensätzlichen Dingen, die wiederum sich trotzdem bedingen und beeinflussen. Die vier Elemente Wasser, Feuer, Luft und Erde sind Bestandteile unserer Welt, unserer Erde, unseres SEINS. Ursprünglich sprechen wir von drei Grundfarben. Doch unser Auge unterscheidet ganz klar vier. Gelb, Grün, Blau und Rot. oder kennen Sie ein "gelbliches Bau" und ein "rötliches Grün"?

Ying und Yang; Wasser und Feuer und Schwarz und Weiß...

(Quelleninfo: Wikipedia-Grundfarben)

Mischtechnik;

50 x 50

 

Spuren...

Wieviel Schmerz erträgt das Herz?

Wieviel Narben darf es haben?

Wir haben nur EINS und doch tun wir manchmal so, als hätten wir ein Ersatzteillager. Wir "verschenken" und "verlieren" unser Herz und brechen die Herzen anderer. Eigene Erfahrungen erinnern einmal mehr daran, wie wichtig es ist, behutsam und wohl dosiert den Wünschen des eigenen Herzens nachzugeben. Das sollte vor dieser oder jener Narbe schützen. Vergeben und verzeihen, dem anderen aber auch DIR selbst(!), lässt Deine Wunden schneller heilen.

Acryl; 50 x 70

Alles brennt...

Zu diesem Bild wurde ich durch den Song "Alles brennt" von Johannes Oerding inspiriert.

 

 

(klickt mit der linken Maustaste einmal auf das Bild, um es zu vergrößern und mit der rechten Maustaste auf den Link und wählt - in neuer Registerkarte öffnen - an. Dann habt Ihr die Möglichkeit das Bild zu sehen und aktuell dazu das Lied zu hören) Wäre dankbar für ein Feedback dazu!

 

https://youtu.be/yt0FlrmJJn0

 

Acryl 50 x 70

Auf anderen Wegen

"...Ich geb Dich frei

Ich werd' Dich lieben

Bist ein Teil von mir geblieben..."

 

https://youtu.be/m-Ik3yy728Y

 

Der Erfolgssong von Andreas Bourani.

Acryl 50 x 70

 

 

Lange Straße

ein weiter Weg, welcher aus dem dunkel herausführt. Kein Grund für Panik und doch machte es Angst. Nun ist die Ferne und das Licht zu sehen, man erhält wieder Übersicht und Weitsicht. Auch hier, wie im waren Leben, nach Regen kommt Sonnenschein, so muss es auch im Leben sein.

Acryl 80 x 60

 

 

Segeltörn

"Segeltörn", nun vielleicht ein gewisses Fernweh..., gewisse Sehnsucht nach Wasser, Wind und Meer...

 

Acryl in Spachteltechnik auf Keilrahmen 50x30

 

Oase

Hier die reine Freude am Arbeiten mit Farbe und Pinsel, ohne konkrete Absicht zu einer Aussage. Hier auch Spachteltechnik Acryl auf 50 x 30

Ich denke so im Nachhinein, es war wohl die Wahl der Farben, weniger das Motiv...

 

Bambus 

Schon lange hatte ich diese Foto vergrößert liegen, immer mit der Absicht es zu malen. Hier habe ich ein neues Werkzeug zum Einsatz gebracht: einen Gummispachtel. Oh ja man kann tatsächlich sehr filigran damit arbeiten. Ich bin sehr zufrieden mit diesem Bild, weil ich, wie ich finde, auch sehr viele Details berücksichtigt habe und gaanz wichtig, ich habe mir auch wirklich Zeit genommen..

Acryl, Keilrahmen 50 x 40

 

 

 

Sonnen-unter-gang

Ja, dieses Motiv war mal wieder ein Motiv aus der Stimmung heraus. Ein wenig melancholisch (...habe es auch zugelassen!) Das Motiv habe ich aus einem kleinen "Sprüchebuch", ein Geschenk von meiner Schwester. Ich lese sehr oft darin und so hatte ich tatsächlich auch die entsprechende Musik aufgelegt und mich hier ganz und gar meiner Stimmung hingegeben. Man sieht es... Auch hier habe ich mir viel Zeit genommen!

Acryl 80 x 80

 

 

 

Wellness-tisch

Inspiriert durch ein Buch mit kleinen Sprüchen, welches auch zum "Sonnenuntergang" inspiriert hat.

Hier dominiert die Farbe grün, eine hoffnungsvolle, entspannende Stimmung.

Acryl: 50x50 Galerierahmen

Geburten-tafel für meine Enkel-tochter

Mein zweites Enkelkind, 2700gr. und 48cm, mit Sonnenaufgang zur Welt gekommen. Zoey bedeutet "das Leben" !!!

Kontakt

Senden Sie mir eine E-Mail und ich werde Ihnen antworten:

 

beate.fischer2308@t-online.de

 

oder nutzen Sie mein Kontaktformular.